Die Free-TV-Spiele bis Mitte April stehen fest. Eine Recherche von liga3-online.de zeigt, wie die Sender planen.

Live-Spiele im Free-TV​

SpieltagDatumUhrzeitPartieSender
30Samstag, 16. März14:00 UhrTSV 1860 München - SC Preußen MünsterBR / WDR
Dynamo Dresden - SSV Ulm 1846MDR / SWR
31Samstag, 30. März14:00 UhrSSV Ulm 1846 - FC Erzgebirge AueMDR / SWR
SpVgg Unterhaching - FC IngolstadtBR
32Samstag, 6. April14:00 UhrFC Erzgebirge Aue - SC Freiburg IIMDR
SC Preußen Münster - SSV Jahn RegensburgBR / WDR
33Samstag, 13. April14:00 UhrSSV Ulm 1846 - SC Preußen MünsterSWR / WDR
Sonntag, 14. April13:30 UhrSSV Jahn Regensburg - TSV 1860 MünchenBR
Weitere Übertragungen werden in Kürze ergänzt.

Live-Spiele im Free-TV​

30. Spieltag​

Samstag, 16. März, 14:00 Uhr
TSV 1860 München - SC Preußen MünsterBR / WDR
Dynamo Dresden - SSV Ulm 1846MDR / SWR

31. Spieltag​

Samstag, 30. März, 14:00 Uhr
SSV Ulm 1846 - FC Erzgebirge AueMDR / SWR
SpVgg Unterhaching - FC IngolstadtBR

32. Spieltag​

Samstag, 6. April, 14:00 Uhr
FC Erzgebirge Aue - SC Freiburg IIMDR
SC Preußen Münster - SSV Jahn RegensburgBR / WDR

33. Spieltag​

Samstag, 13. April, 14:00 Uhr
SSV Ulm 1846 - SC Preußen MünsterSWR/ WDR
Sonntag, 14. April, 13:30 Uhr
SSV Jahn Regensburg - TSV 1860 MünchenBR
Weitere Übertragungen werden in Kürze ergänzt.

App-Nutzer klicken hier

Dynamo bislang TV-Meister​


Die meisten Spiele im Free-TV gab es bislang von Dynamo Dresden zu sehen – elf waren es bislang. Dahinter folgen Erzgebirge Aue (10), 1860 München und Waldhof Mannheim (beide neun). Von Freiburg II, Dortmund II und Verl wurden bislang noch keine Partie noch keine Spiele im Free-TV gezeigt. Bei den Sendern liegt MDR (21) vor dem BR (18), WDR und SWR (beide 13). Der SR hat dagegen erst sieben Spiele live übertragen. Insgesamt wurden in dieser Saison bislang 51 Partien im Free-TV gezeigt. 68 werden es bis zum Ende der Spielzeit sein.

https://www.liga3-online.de/uebersicht-das-sind-die-free-tv-spiele-bis-mitte-april-24/