Click here to register with a few steps and explore all our cool stuff we have to offer! Name Here

sa - nod - Jacob Lewald | Seite 3 | Assindia App
  Guest viewing is limited

sa nod Jacob Lewald

sa nod Jacob Lewald
Wie RevierSport erfuhr, gilt nämlich nicht mehr nur Tobias Kraulich als Wunschkandidat für die Felix-Götze-Nachfolge, sondern vor allem Lewald. Er soll nach unseren Informationen die "1A-Lösung" für die Innenverteidiger-Position sein.

Lewald ist 25 Jahre alt, 1,94 Meter groß und bestritt in der abgelaufenen Saison 36 von 38 möglichen Spielen von der ersten bis zur letzten Minute für die SG Dynamo Dresden. In einem Spiel wurde Lewald eine Viertelstunde vor Schluss ausgewechselt, in einer weiteren Begegnung fehlte er gelbgesperrt. Klar: In der Branche wird man sich fragen, wie Rot-Weiss Essen solch einen Spieler von Dresden loseisen will.

Die Chance besteht darin, dass Lewald ablösefrei ist und frei verhandeln kann. Einen ersten Austausch gab es nach unseren Infos zwischen Rot-Weiss und der Lewald-Seite bereits. Über Zahlen soll auch schon lose diskutiert worden sein. Eine Monatsgage im fünfstelligen Bereich sowie eine Vetragslaufzeit über drei Jahre sind als Angebot verpflichtend. Ansonsten dürfte man sich einen Lewald-Transfer abschminken.

Aber auch so wird es für RWE sehr schwer, diese "1A-Lösung" zu realisieren. Wir unsere Redaktion erfuhr, will auch Dynamo - wie im Fall Kraulich - mit dem Spieler verlängern. Und: Auch Zweitligisten zeigen großes Interesse am großgewachsenen und zweikampfstarken Dresdner Abwehrchef
https://www.reviersport.de/fussball...lger-dieser-mann-koennte-1a-loesung-sein.html
 
#Lewald wohl nach #sandhausen sicher 😕

Lewald hatte mehrere Angebote der SGD abgelehnt und war auch von Rot-Weiß Essen umworben, wo es seinen Teamkollegen Tobias Kraulich (25) hinzieht.

Jetzt scheint wohl Sandhausen das Rennen zu machen.

Der 1,94-Meter-Mann war einer der defensiven Dauerbrenner, verpasste nur ein Saisonspiel wegen einer Gelbsperre. Sonst gerade mal 15 Minuten in der ganzen Spielzeit.

https://m.bild.de/sport/fussball/dy...d1e7fa6?t_ref=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F
 
Das Lewald und Kraulich nun an Ligakonkurrenten das Rennen um die eigenen Spieler verliert, hätte ich nicht für möglich gehalten. Ist Dresden am brodeln?

Zu Lewald ist es sehr enttäuschend, beide nach Götze sein Abgang wäre egalisiertes geschehen gemacht. Also wird die Suche weiter gehen, jemand wohl der noch nicht erwähnt wurde, müssten alle jetzt (Abwehrspieler) unter der neuen Haube sein.
 
Das ist wirklich schade.Die Paare Alonos-Kraulich, Kuroumma-Lewald hätten sich gut ergänzen könnnen. Ich hoffe, dass wir den einen oder anderen Topspieler noch holen, wenn ich auf die bisherigen Verpflichtungen von Saarbrücken, Sandhausen oder Bielefeld schaue, dann sehe ich uns momentan im Hintertreffen. Bisher haben wir drei gute entwicklungsfähige und einen gestandenen Drittligaprofi geholt. Da sollten von den vier bis fünf zu erwartenden Neuzugängen noch mindestens 2 gestandene Drittligaprofis kommen, sonst steht die Saison unter dem Motto "Jugend forscht", was nicht zu Dabros Ziel besser als im letzten Jahr zu performen, passen würde. Mal schauen, Kaderplanung ist ja auch ein wenig Lotterie.
 
Der wird einen ordentlichen Lohnzuschlag in Sandhausen bekommen, da konnten oder wollten wir nicht mithalten. Ansonsten wüsste ich nicht, was man in Sandhausen will. Wir waren ja auch in der letzten Saison an Hennings dran, Sandhausen hat uns auch da ausgestochen. Traurig , aber wahr , die Peljahn -Kohle ist mangels Inkompetenz weg, Münster hat es vorgemacht, die haben nur 1,5 Millionen Schulden gemacht, sind aber jetzt in der zweiten Liga. Schade, vom Potential her Bundesligist, aber strukturell mittelmäßiger Drittligist.
 
Activity
So far there's no one here