Assindia App

Neueste Artikel

Neueste Beiträge

rwe Vinko Sapina

Unklar ist auch, ob Kapitän Vinko Sapina am Samstag gegen die SpVgg Unterhaching auflafuen kann (14 Uhr/Stadion an der Hafenstraße/Magentasport). Der Mittelfeldspieler fällt seit Ende Januar mit einer Knieverletzung aus, zwischendurch zwang ihn auch ein grippaler Infekt zum Zuschauen. Und schon kamen die ersten Gerüchte auf, dass Angebote von anderen Klubs reingeflogen seien und der Leader womöglich mit dem Kopf woanders sein könnte. Steegmann bestreitet.

„An den Gerüchten ist nichts dran“, betont er. „Er hat noch Schmerzen im Knie, die bei einigen Bewegungen auftreten.“ Das sei schmerzhaft für Sapina. Am Dienstag stand der 28-Jährige aber schon wieder auf den Platz. „Wir wollen einen fitten und schmerzfreien Vinko auf dem Platz haben und wir freuen uns, so einen tollen Kapitän zu haben“, sagt Steegmann.

60m Marc-Nicolai Pfeifer (incoming)

Investor bei Rot-Weiss Essen kein Thema​

Dazu kommt, dass 1860 München mit Hasan Ismaik einen mächtigen Investor in den eigenen Reihen hat. Ein Modell, welches die Fans grundsätzlich ablehnen. Muss man sich in Essen jetzt also Sorgen machen? Ganz klar nein, sagt André Helf:

"Ich kenne niemanden im Verein, der einen Investor haben möchte. Das ist überhaupt kein Thema. Marc-Nicolai Pfeifer ist ja auch zu 1860 München gestoßen, als es den Investor schon gab."
Noch steht Pfeifer in München unter Vertrag, der soll bald aufgelöst werden, damit er von Uhlig an der Hafenstraße eingearbeitet werden kann. Spannend wird sein, wann und ob sich der scheidende Vorstandsvorsitzende zu seinem Abgang äußern wird. Dann sollte der Fokus möglichst schnell wieder auf dem Sportlichen liegen, schließlich ist der Aufstieg in die 2. Bundesliga für Rot-Weiss Essen immer noch in Reichweite. Dann würden die großen Fußstapfen, die Marcus Uhlig in Bergeborbeck allein durch die Rückkehr in den Profifußball hinterlässt, noch größer werden

rwe Marcus Uhlig (Vorstandsvorsitzender)

Doch Uhlig fand wieder Gefallen daran, anzupacken und die Neustrukturierung des Vereins anzugehen. Über Weihnachten kam der 53-Jährige, der sich in seiner Arbeit immer sehr aufreibt und viel Energie reinsteckt, dann zur Ruhe. Spätestens da reifte in ihm dann wohl doch der Entschluss, aufzuhören. Ende des Jahres soll die Entscheidung festgestanden haben. Anfang Januar teilte Uhlig seine Entscheidung dann auch dem Verein mit, so Dr. André Helf:

"Anfang des Jahres hat er sich bei mir gemeldet und mich gefragt, ob es für uns ein Problem wäre, wenn er bald aufhören würde."
Uhlig bräuchte mal Ruhe und Abstand, so Heft. Nach Radio Essen-Informationen gab es aber schon losen Kontakt zwischen Marcus Uhlig und anderen Vereinen. Mit den Gerüchten, dass es einen Bruch zwischen Helf, Uhlig und Peljhan gab, räumt der Aufsichtsratschef auf:

"Wir haben fast gelacht, als wir das gehört haben. Wir haben ein sehr gutes Verhältnis. Natürlich haben wir sachliche Diskussionen, da sind wir auch nicht immer einer Meinung, aber wir haben immer ein sehr enges, vertrauenswürdiges und tolles Verhältnis miteinander und das lassen wir uns auch nicht nehmen."

60m Marc-Nicolai Pfeifer (incoming)

Marc-Nicolai Pfeifer tritt bei Rot-Weiss Essen die Nachfolge von Marcus Uhlig und Sascha Peljhan an. Wir stellen den neuen starken Mann an der Hafenstraße vor und sprechen mit Aufsichtsratschef Dr. André Helf über die Veränderungen und einen...
https://assindia.dev/ams/rot-weiss-essen-marc-nicolai-pfeifer-der-sponsoren-koenig.9180/

60m Marc-Nicolai Pfeifer (incoming)

Hier vielleicht ein Interessantes Interview zu seiner nicht Vertragsverlängerung und seine selbst-Eingeschätzten Fähigkeiten




Danke fürs hochladen und bereit stelle , werde es mir nachher bespannt ansehen

In Sachen Sponsoren, macht es schon Hoffnung, auf das wo man Hinmöchte?

60m Marc-Nicolai Pfeifer (incoming)

Heute erscheint die neue Podcast Folge von 4zu3 Magenta, ich hoffe, dass dies das Thema wert ist und dort Meinungen zu hören sind.
Kennen sich mit Pfeifer sicher besser aus, als jeder Essener hier…

Ist schon Online, noch nicht reingeholt.
Inhaltlich geht es aber um das Spiel Dresden-Essen.
Höre es mir später an.

1709040952967.png

60m Marc-Nicolai Pfeifer (incoming)

Uhlig und Peljhan verlassen den Vorstand aus eigenem Wunsch. Das ist im AR nicht seit gestern erst bekannt. Die Presse wurde gebeten, es heute erst zu veröffentlichen.
Mit der Ernennung eines Nachfolgers beschäftigen wir uns schon länger. Aber es gibt halt keinen Baum an dem Vereinsvorstände wachsen. Da muss alles passen. Ich glaube wir sind da aber nun sehr gut aufgestellt.
Heute gab es - ich bin erst wenige Minuten wieder zuhause - ein ausserordentliches Treffen des AR. Genaue infos dazu morgen. Einiges ist ja schon bekannt. Zunächst werden aber alle offenen Fragen der Mitarbeiter von RWE beantwortet, dann kommt die offizielle Pressemitteilung.

Es gibt auch kein zerrüttetes Verhältnis im AR zu MU oder SP. Bei SP beispielsweise ist es so, dass seine Aufgaben in seinen Unternehmen Buteo und Naketano grade einfach viel Zeit in Anspruch nehmen und da seine ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand bei uns nicht mehr gut hineinpasst.

Und bevor auch hier noch Gerüchte entstehen: Letzte Woche war turnusmäßige Sitzung. Rang konnte schon neue Sponsoren gewinnen, Nachlizensierung ohne Beanstandung, alle Kennzahlen auf Kurs, Planung läuft zweigleisig. Aktuell verhandelt man mit Dabros Trainerstab um Verlängerung und auch einige Spieler haben Angebote erhalten. Aber auch hier ist es ganz normal dass die Spieler sich Optionen offenhalten.
Quelle: RWE-Forum.net

rwe Marcus Uhlig (Vorstandsvorsitzender)

Uhlig und Peljhan verlassen den Vorstand aus eigenem Wunsch. Das ist im AR nicht seit gestern erst bekannt. Die Presse wurde gebeten, es heute erst zu veröffentlichen.
Mit der Ernennung eines Nachfolgers beschäftigen wir uns schon länger. Aber es gibt halt keinen Baum an dem Vereinsvorstände wachsen. Da muss alles passen. Ich glaube wir sind da aber nun sehr gut aufgestellt.
Heute gab es - ich bin erst wenige Minuten wieder zuhause - ein ausserordentliches Treffen des AR. Genaue infos dazu morgen. Einiges ist ja schon bekannt. Zunächst werden aber alle offenen Fragen der Mitarbeiter von RWE beantwortet, dann kommt die offizielle Pressemitteilung.

Es gibt auch kein zerrüttetes Verhältnis im AR zu MU oder SP. Bei SP beispielsweise ist es so, dass seine Aufgaben in seinen Unternehmen Buteo und Naketano grade einfach viel Zeit in Anspruch nehmen und da seine ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand bei uns nicht mehr gut hineinpasst.

Und bevor auch hier noch Gerüchte entstehen: Letzte Woche war turnusmäßige Sitzung. Rang konnte schon neue Sponsoren gewinnen, Nachlizensierung ohne Beanstandung, alle Kennzahlen auf Kurs, Planung läuft zweigleisig. Aktuell verhandelt man mit Dabros Trainerstab um Verlängerung und auch einige Spieler haben Angebote erhalten. Aber auch hier ist es ganz normal dass die Spieler sich Optionen offenhalten.
Quelle: RWE-Forum.net

60m Marc-Nicolai Pfeifer (incoming)

Hier vielleicht ein Interessantes Interview zu seiner nicht Vertragsverlängerung und seine selbst-Eingeschätzten Fähigkeiten




Danke fürs hochladen und bereit stelle , werde es mir nachher bespannt ansehen